Grosse Halle

Jun 02
04
08
09
10
11
14
17
18
28
29
30
Jul 01
02
Aug 20
27
Sep 03
Archiv
auawirleben: splatz.spaceXauawirleben
Mi. 10. – Sa. 13. Mai 2023

auawirleben: splatz.spaceXauawirleben

Bild: splatz.space

MI 10.5.–SO 21.5. | unterschiedliche Öffnungszeiten
SA 13.5. | 23:30–3:30 | Party

Sprache: Deutsch oder Englisch
Zugänglichkeit: die Sprechstunde am 13.5. wird in DSGS übersetzt.
Von und mit: Katharina Reidy, Meret Gschwend, Benedikt Sartorius
Party mit: Plouk, Hot Hot Hot, pretty lovely
splatz.space

Wieso bin ich hier? Und wie wäre ich, wenn ich woanders wär? Vielleicht wer- den Sie das ja gefragt in der splatz.space-Sprechstunde, die jeden Tag im Festivalzentrum zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten stattfindet. Und Sie dürfen antworten – vielleicht bei einem kleinen (auch alkoholfreien) Shot – oder auch einfach irgendwas kritzeln, das dann auf der Website splatz.space das diesjährige Festival mitdokumentieren wird.

Seit Ende April 2022 ist splatz.space online. Die beiden Grafikerinnen Katharina Reidy und Meret Gschwend und der Journalist Benedikt Sartorius wollen mit dieser Seite einen offenen Platz bauen, der Raum für Ideen bietet, für Workarounds, für andere Arbeitsweisen. Kurz; ein Ort für Musik, Literatur, Kunst und weitere Berufsfelder, für Menschen, die erzählen und ihren Weg gehen. Die Seite «erprobt neue Formen, über Kultur zu sprechen», wie es die WOZ geschrieben hat.

Bei auawirleben lädt splatz.space nun nicht nur zur Sprechstunde mitsamt einer Lesenische ein – sondern sie feiert auch ihren ersten Geburtstag mit einem Fest. Beste Freund*innen sind dabei, etwa mit dem Plouk-Tapelabel und dem Public-Listening-Stück «Swarm Composing», das durch das Festivalzentrum hallen wird. Oder auch die Hot Hot Hot GmbH, die in ihrer performativen Cateringküche andere Zubereitungs- und Essensweisen erprobt. Denn neben den Worten und den Zeichnungen geht’s auf splatz.space immer um neue oder zumindest ungewohnte Möglichkeiten des Zusammenseins. Auch das könnte etwas sein, über das wir uns unterhalten könnten. splatz.space freut sich auf Ihren Besuch.

Einfach gesagt
splatz.space ist eine Internetseite von Katharina, Meret und Benedikt. Auf dieser Webseite kann man Texte über Musik, Literatur und andere Themen lesen. Im Festivalzentrum gibt es einen Tisch, wo man sich mit den drei über das Festival und Fragen zum Leben unterhalten kann.

auawirleben.ch