Grosse Halle

Mai 29
30
Jun 02
07
08
27
28
29
30
Jul 01
02
Archiv
auawirleben: Nachhaltig unterwegs – neue Wege der Mobilität in der Kultur
Fr. 19. Mai 2023

auawirleben: Nachhaltig unterwegs – neue Wege der Mobilität in der Kultur

Foto: Nicolas Gysin

FR 19.5. | 17:30–20:00

Ein Wissensaustausch für Schweizer Kulturveranstalter*innen & Künstler*innen, gemeinsam veranstaltet mit dem ISC Club Bern und Vert le Futur – Verband nachhaltiger Kultur.

Teilnahmekosten: keine
Sprache: Englisch
Anmeldung

isc-club.ch
vertlefutur.ch

Dass Flugreisen für die Umwelt schädlicher sind als Zugreisen, dürfte den meisten Kulturveranstalter*innen bekannt sein. Klar ist: die Mobilität verursacht im Kulturbetrieb am meisten CO2 und ist somit jener Bereich, wo mit Veränderungen am meisten bewirkt werden kann. Aber was heisst das z.B. in Bezug aufs Programm, auf die Finanzen und auf das Privatleben? Darf ein Club aus künstlerischen Gründen die DJ aus Detroit statt den DJ aus Zürich buchen? Wie geht ein Theaterfestival damit um, wenn der Flug von Madrid nach Zürich 5 Mal weniger kostet als der Zug für dieselbe Strecke? Was macht man als Musiker*in, wenn es aus familiären Gründen zeitlich nicht reicht, mit dem Zug zu einem Konzert zu fahren, mit dem Flugzeug jedoch schon? Diesen und anderen Fragen geht dieser Wissensaustausch nach.

Der erste Teil der Veranstaltung besteht aus kurzen Inputs und einer Podiumsdiskussion. Im zweiten Teil diskutieren wir an Tischen, dazu kann gegessen werden.

Folgende Gäst*innen sind für kurze Inputs und eine Podiumsdiskussion (Moderation: Barbara Schmid, Biovision) vertreten:
– Cosima Grand, Tänzerin & Choreografin
– Christoph «Biru» Haller, Booking national und international beim Gurtenfestival Bern
– Adel Abdelwahab, Künstler und Veranstalter aus Alexandria (per Zoom)
– Tobias Brenk, Kaserne Basel, Des. Künstlerische Leitung
– N.N.

auawirleben.ch