Grosse Halle

Apr 24
25
26
27
28
Mai 01
02
05
08
09
10
16
17
18
29
30
Jun 02
07
08
27
28
29
30
Jul 01
02
Archiv
Blaues Pferd Festival 2024
Fr. 26. – Sa. 27. Jan. 2024 / Musikfestival

Blaues Pferd Festival 2024

Fr ab 18 Uhr
Sa ab 17 Uhr

Ende Januar ist es endlich wieder soweit! Das beliebteste Winter-Punkrock-Festival in Bern geht in die dritte Runde. Am Freitag, 26. Januar und Samstag, 27. Januar 2023 werden euch elf grandiose Bands richtig einheizen und den Winterblues vertreiben. Vom guten, alten Deutschpunk über Ska bis hin zum Thrashcore ist für alle etwas dabei!

DONOTS sind seit 30 Jahren unterwegs und nicht mehr aus der Szene wegzudenken. Mit ihrem neuen Album Heut ist ein guter Tag bringen sie frischen Sound und bekannte Hits in die Grosse Halle von Bern; die STAGE BOTTLES bringen melodischen und antifaschistischen Punkrock mit Saxofon und einer klaren Message: «Sometimes anti-social – but always anti-fascist»; Moin Moin! Bei DRITTE WAHL wird’s lauter und schneller dank ihrem Deutschpunk der härteren Gangart. Ende Jahr erscheint ihr neues Album Urlaub in der Bredouille, welches sie bei ihrer Show am Blaues Pferd Festival 2024 mit grosser Freude der hiesigen Szene zum Besten geben; SVETLANAS, auch bekannt als «The Most Dangerous Band In The World». Ihre energetische, intensive Live Performance begeistert Fans auf der ganzen Welt und hat der Band einen nicht mehr wegzudenkenden Platz gesichert. Bern kann sich auf eine gewaltige Ladung Punk gefasst machen; GRADE 2 ist die erste Band aus dem Vereinigten Königreich am Blaues Pferd Festival und wir können uns niemand besseren dafür vorstellen. Das charismatische Trio hat als Schülerband begonnen und tourt mittlerweile mit Grössen wie Agnostic Front durch die USA. Ihr direkter Oi!-Streetpunk-Style sorgt für Pogo und gute Laune; MESSED UP gilt als die erste All Female-Band aus Belarus. Das Quartett gründete sich 2015 mit dem Willen, der Lethargie seiner postsowjetischen Heimat zu entfliehen und den sozialen Erwartungen und Zwängen der eigenen Umgebung mit Selbstermächtigung und Kreativität entgegenzutreten; SELBSTBEDIENUNG steht für kraftvollen, energiegeladenen Punkrock und Gitarrenmusik mit sozialkritischen Texten gegen Rassismus, Hass, Gewalt und Krieg. Sie haben das Herz am rechten Fleck, doch mit dem Kopf für immer Links; Von Züri und Winti bis in die weite Welt – bei ÜBERYOU geht es um jahrelange Freundschaft und die Liebe zur Musik. Die Band hat auf der ganzen Welt getourt und konnte im Februar 2023 endlich das fünfte Studioalbum mit dem Titel «Silver Lining» releasen; MALEWICZ ist die selbsternannte Fake-Punk-Band aus Fribourg. Kurze, schnelle und melodische Songs mit zynischen französischen Texten sind das Markenzeichen der Band. Das 2016 gegründete Trio wurde 2021 zu einem Quartett, als Teodora von Mamba Bites als Sängerin und Gitarristin dazu stoss; VAGANTE widmet sich dem Schaffen eines nie dagewesenen Mundartsounds. Mit eingängigen Melodien und skurril-sarkastischen, manchmal ernsthaften Texten über das Alltägliche steuern die drei Jungs aus Thun, Bern und Solothurn den Punk-Rock in ihre eigene Sphäre; Zwei Schwestern raufen sich im Corona Lockdown zum Projekt ANGRY RABBIT zusammen. Mit ihrem Garagenrock verpackt in Grunge und Punk hauen sie dem Publikum ihre Songs um die Ohren. Auf jeden Fall etwas für alle Musikfans, die es gerne laut, dreckig und direkt haben.

Diese elf Bands werden am Freitag, 26. und Samstag, 27. Januar 2024 die Grosse Halle Bern zum Beben und euch alle zum Tanzen bringen. Tickets können ab sofort auf Eventfrog oder in der Buchhandlung Klamauk in Bern gekauft werden.

blauespferd.ch