Grosse Halle

Mai 29
30
Jun 02
07
08
27
28
29
30
Jul 01
02
Archiv
Tanzfest Bern: Eröffnung
Mi. 01. Mai 2024 / Tanz / Performance / Flamenco Crashkurs

Tanzfest Bern: Eröffnung


Das Tanzfest Bern ist ein Fest für alle. Tanzen ist eine Wohltat für Körper und Seele: Ob als Kunstform oder als Freizeitbeschäftigung, Tanz ist berührend, verbindend, ansteckend, euphorisierend, lebendig und lustvoll. Das Tanzfest verwandelt Bern vom 1. bis 5. Mai 2024 in ein tänzerisches Kunstwerk und bietet für Klein und Gross ein Gemeinschaftserlebnis. Das Ziel des Vereins Tanzfest Bern ist es, die Freude am Tanzen an jede·n zu vermitteln und die Öffentlichkeit für den Tanz in all seinen Facetten zu sensibilisieren. Auf dem Programm stehen: mittanzen, mitfeiern, zuschauen. Mit nur einem Ticket kannst du mittanzen, Schnupperkurse besuchen, fulminante Performances geniessen und vieles mehr.

Eröffnungsfest ab 18 Uhr in der Grossen Halle

18.30 InQdrt: Katzensprung
19.30 Cie la Ronde: 4x Rousseau
ab 21.00 Flamenco mit Flamenco encuentro moves


------------------------------------------------------------------------------------------

Flamenco encuentro moves

21.00 - 21.20h Flamenco-Crashkurs
21.20 - 22:00h Flamenco-Show
22:00 - 24:00h Flamenco-Fiesta

Flamenco Crashkurs:
Erste Schritte im Sevillanas & Rumba-Tanz: Entdecke die Welt des Flamenco!
Möchtest du die Grundlagen des Flamenco-Tanzes / der andalusischen Paartanzes Sevilla und der Rumba Flamenca lernen und danach bei unserer Fiesta Flamenca mittanzen? Unser Kurs eignet sich für alle Altersgruppen und Geschlechter und öffnet die Tür zur faszinierenden Welt des Flamenco. Dieses Angebot ist eine Zusammenarbeit zwischen Zürich Tanzt, dem Verband für Flamenco Schweiz Flamenco Encuentro und der lokalen Flamencoszene.

Fiesta Flamenca:
Erlebe mit uns die Welt des Flamenco! Tanze zu Sevillanas, Rumbas und vielem mehr und lass dich von unserer Flamenco-Show begeistern. Die Feier wird von unseren lokalen Flamenco-MusikerInnen live begleitet. Um dich auf die Fiesta vorzubereiten, nimm an unserem vorangehenden Crash-Kurs teil und erlerne die ersten Schritte. Schmücke dich mit typischen Flamenco-Accessoires wie Rosen, Fächern und Schultertüchern, um das volle Erlebnis zu genießen. Gemeinsam gestalten wir den Flamenco Crash-Kurs und die Fiesta farbenfroh und voller Leidenschaft!

Besonderes:

Wenn Du planst, nach unserem Crashkurs bei der Fiesta Flamenca zu tanzen, bereite Dich vor, indem Du Dich mit typischen Flamenco-Accessoires schmückst wie Rosen, Fächern und Schultertüchern usw. Gemeinsam machen wir den Crashkurs und die Fiesta farbenfroh und voller Flamenco-Leidenschaft!

Ein Projekt organisiert vom Verband für Flamenco Schweiz Flamenco encuentro in Kooperation mit Tanzfest Bern.

Projektleitung: LaDina Bucher
Videografie: Damian Derungs und Eleonora de Simoni
Fotografie: Tata Lorenzo und John Flury
PR & Medien: Pia Lehmann und Nadia Atienza
Tanz: Elena Vicini, LaDina Bucher und Antonio Perujo
Gesang: Esrin Sossai und Eva María Gomez
Gitarre: Eva María Gomez und Nick Perrin

------------------------------------------------------------------------------------------
Katzensprung

18.30 vor der Grossen Halle

Tanz rennt, springt, fliegt und rollt das Kollektiv InQdrt über Treppen und Mauern. Eine tänzerische Performance, die spielerisch die sensorische Vertrautheit und die Materialität unserer Umwelt erforscht und die Stadt vor den Augen des Publikums in einen Spielplatz verwandelt-

Das Kollektiv InQdrt aus Aarau besteht aus einer Tänzerin/Choreografin, einer Tänzerin/Dramaturgin, den Traceuren des professionellen Parkour Teams Nurf und einem Live-Musiker. Sie verbinden zeitgenössischen Tanz und die sportliche Disziplin Parkour zu einer dynamischen und zugleich sensiblen neuartigen Tanzsprache. 2022 kreierte das Kollektiv «WANNANDERS» als Koproduktion mit der Bühne Aarau und erhielt dafür im Rahmen der Schweizer Preise Darstellende Künste den June Johnson Newcomer Prize der Stanley Thomas Johnson Stiftung.

Idee/Konzept: Tanz & Parkour Kollektiv InQdrt
Performer·innen: Damian Roth, Nicolas Roth, Mikail Tasdelen, Flamur Shabanaj, Isabelle Spescha, Giacomo Mattogno
Musik: Giacomo Mattogno
Choreografie/Dramaturgie/Künstlerische Leitung: Isabelle Spescha & Rebecca Frey