Grosse Halle

Dez 08
09
10
22
23
28
29
30
2023
Jan 01
05
06
07
11
12
13
14
19
20
21
27
28
Feb 05
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
Mär 04
11
18
19
Archiv
The mysterious Lady - Stummfilm (1928) mit Live-Orchester
Mi. 31. Aug. 2022

The mysterious Lady - Stummfilm (1928) mit Live-Orchester

20 Uhr

GRETA GARBO als THE MYSTERIOUS LADY
live vertont durch das Sinfonia Ensemble


Eine russische Agentin im Irrgarten der Intrige, der Neigungen und der Liebe.

Die Story ist einfach, der Film grossartig. Das liegt an der meisterhaften Regie des Fred Niblo („Ben Hur“ 1925). Und es liegt aber - und vor allem - an dieser Greta Garbo: unglaublich verführerisch und unglaublich abgründig. Wir werden Zuschauer:in einer der schönsten Liebesszenen aller Zeiten...

Dieser Film zeigt Hollywood auf einem ästhetischen Höhepunkt, den es durch die Einführung des Tonfilmes lange Zeit nicht, vielleicht nie wieder, wirklich erreicht hat.

Die Auf­führung mit der Musik von Armin Brunner und dem von Christof Escher dirigierten Orchester ist zu attraktiv, um sie zu verpassen. (Schrieb der Musikpublizist Herbert Büttiker)

Armin Brunner hat den 1928 entstandenen Greta-Garbo-Film „The Mysterious Lady“ neu vertont - in der Manier der Stummfilmzeit, in dem er auf Musik von Frédéric Chopin, Claude Debussy, Leoš Janáček, Gustav Mahler, Jules Massenet, Giacomo Puccini, Sergej Rachmaninow, Pjotr Tschaikowsky
u. a. zurückgreift.

FRED NIBLO, Regie
GRETA GARBO, CONRAD NAGEL, GUSTAF VON SEYFFERTITZ u. a.
ARMIN BRUNNER, Vertonung

KONZERT MIT DEM SINFONIA ENSEMBLE
CHRISTOF ESCHER, Dirigent