Grosse Halle

2017
Dez 09
03
Nov 14
05
04
Okt 29
28
27
26
23
16
07
01
Sep 27
23
21
16
15
10
09
07
03
02
Aug 26
06
Jul 28
02
Jun 24
21
11
04
01
Mai 13
07
Apr 14
10
02
Mär 10
05
03
Feb 17
08
06
05
Jan 10
08
Archiv
Phosphorescences sonores
So. 10. Sep. 2017 / Musikfestival

Phosphorescences sonores

Studierende der Kompositionsklasse von Xavier Dayer an der Hochschule der Künste Bern haben neue Stücke für das Ensemble This | Ensemble That geschrieben. Dabei haben sie immer eines im Auge behalten: das Leuchten des Unerhörten. Die Studierenden der Instrumentationsklasse Daniel Glaus / Andreas Stahl haben das Lied «Irrlicht» aus Schuberts «Winterreise» instrumentiert. Was dieses Lied bei jungen Komponist*innen auslöst, ist in fünf total unterschiedlichen Versionen zu erleben, welche durch das Ensemble Nuance aufgeführt werden. Das Ensemble This | Ensemble That war Artist in Residence des Musikfestival Bern 2015. Der Zugang der vier jungen Schlagzeuger zur Perkussion zeichnet sich aus durch einen schier unendlichen Entdeckungswillen. Das hochkarätig besetzte Ensemble Nuance überschreitet gerne Grenzen. Hohe Qualität gepaart mit spielerischer Vielseitigkeit führen zu herausragenden Hörerlebnissen. Leichte Sprache 5 Musik-Studenten haben je ein Musik-­Stück geschrieben. 4 Schlagzeuger spielen diese Musik­-Stücke. 5 andere Musik-­Studenten haben ein bekanntes Musik­-Stück verändert. Ein kleines Orchester spielt diese 5 verschiedenen Versionen vom gleichen Musik­-Stück. Programm Charlotte Torres: «Charleston’s Studies – Études pour hi­-hat et piano à pédales» (UA) Ivo Ubezio: «360» (UA) Timmy Schenk: «Midnight Talkers» (UA) Josquin Schwizgebel: «Ping pong sur Amukta» (UA) Noémie Brun: «Re-­» (UA) Marina Sobyanina: «Semitemos Desrever» (UA) Timmy Schenk: «Neuf lueurs de Janus» (UA) Charlotte Torres: «Dans l’ombre de Franz» (UA) Ivo Ubezio: «irr_ich_» (UA) Jonathan March: «Irrlicht» (UA) Josquin Schwizgebel: «Dans les méandres d’un feu follet» (UA)